Domain adha.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt adha.de um. Sind Sie am Kauf der Domain adha.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Familienstiftung:

Satpathy, Pratibha: Adha Adha Nakshatra
Satpathy, Pratibha: Adha Adha Nakshatra

Adha Adha Nakshatra , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 21.80 € | Versand*: 0 €
Die Familienstiftung
Die Familienstiftung

Das Buch gibt einen praxisnahen Überblick zum Thema Familienstiftungen als Nachfolgelösung für Familienunternehmen. Familienstiftungen werden zum Zwecke der Zukunftssicherung von Familienunternehmen zunehmend eingesetzt. Sie sind flexibel gestaltbar und lassen sich gut den Bedürfnissen des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie anpassen. Vorteile sind der Schutz vor einer Zersplitterung der Anteile und die Reduzierung von Familienkonflikten. Gleichzeitig müssen Enteignungsvorbehalten und dem Verlust der Identität als Familienunternehmen entgegengewirkt werden. Der Sammelband behandelt alle Aspekte rund um das Thema Familienstiftungen – von der Frage, für wen eine Familienstiftung Sinn macht bis hin zu rechtlichen und steuerlichen Aspekten. Ebenfalls enthalten sind eine Übersicht von Familienunternehmen in Stiftungshand sowie Praxisinterviews mit den Eigentümern der Unternehmen Würth und Herrenknecht.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
Die Familienstiftung
Die Familienstiftung

Der Leitfaden erläutert die strategischen und steuerlichen Grundzüge einer Familienstiftung und zeichnet die einzelnen wirtschaftlichen Schritte bei der Errichtung und der laufenden Tätigkeit einer solchen Stiftung nach. Dabei stehen unter anderem die laufende Besteuerung der Erträge und Zuwendungen der Familienstiftung, die Besteuerung der Auflösung von Familienstiftungen sowie die Erbersatzsteuer bei der deutschen Familienstiftung und die steuerliche Behandlung von Immobilien im Mittelpunkt. Demgegenüber werden die Grundsätze einer Familienstiftung im Fürstentum Liechtenstein mit Blick auf die Anforderungen des deutschen Außensteuergesetzes erläutert. Mit Fokus auf die steuerrechtlichen Pflichten werden darüber hinaus geltende Vorschriften für deutsche Familienstiftungen zu Buchführung, Bilanzierung und steuerrechtliche Gewinnermittlung dargestellt. Das Buch liefert einen umfassenden Überblick für Steuerberater, Rechtsanwälte, Vermögensverwalter, Family Officer, Stifter und Stiftungsvorstände. Weitreichende Informationen über die komplexen steuerlichen Herausforderungen einer Stiftungserrichtung sowie der laufenden fiskalischen Behandlung einer Familienstiftung können diesem Buch entnommen werden.

Preis: 37.99 € | Versand*: 0.00 €
Malik, Rajesh: Adha Adami
Malik, Rajesh: Adha Adami

Adha Adami , >

Preis: 17.90 € | Versand*: 0 €

Was ist eine Familienstiftung?

Was ist eine Familienstiftung? Eine Familienstiftung ist eine rechtliche Struktur, die von einer Familie gegründet wird, um Vermög...

Was ist eine Familienstiftung? Eine Familienstiftung ist eine rechtliche Struktur, die von einer Familie gegründet wird, um Vermögen zu verwalten und bestimmte Ziele zu verfolgen. Sie dient dazu, das Vermögen der Familie langfristig zu erhalten und zu schützen. In einer Familienstiftung können Vermögenswerte wie Immobilien, Unternehmen oder Geldanlagen gebündelt und verwaltet werden. Die Familie legt Regeln und Zwecke fest, nach denen die Stiftung geführt werden soll, um sicherzustellen, dass ihre Werte und Ziele über Generationen hinweg erhalten bleiben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Vermögensverwaltung Familientraditionen Nachfolgeplanung Stiftungsziele Finanzierung Stiftungsformen Stiftungsvermögen Stiftungsorgane Stiftungsrecht

Wie gründe ich eine Familienstiftung?

Um eine Familienstiftung zu gründen, müssen Sie zunächst ein Stiftungskonzept erstellen, das die Ziele, den Zweck und die Struktur...

Um eine Familienstiftung zu gründen, müssen Sie zunächst ein Stiftungskonzept erstellen, das die Ziele, den Zweck und die Struktur der Stiftung definiert. Dann müssen Sie einen Stiftungsvorstand ernennen, der die Verantwortung für die Verwaltung der Stiftung übernimmt. Anschließend müssen Sie die Stiftung beim zuständigen Registergericht anmelden und die erforderlichen rechtlichen Dokumente einreichen. Zuletzt sollten Sie sicherstellen, dass die Stiftung über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um ihre Ziele zu erreichen und langfristig zu bestehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Stiftungsvermögen Stiftungsorgane Stiftungsziele Stiftungsaufgaben Stiftungsrecht Stiftungsformen Stiftungsgründung Stiftungsverwaltung Stiftungsfinanzen

Wann lohnt sich eine Familienstiftung?

Eine Familienstiftung lohnt sich in der Regel, wenn eine Familie über größere Vermögenswerte verfügt und diese langfristig sichern...

Eine Familienstiftung lohnt sich in der Regel, wenn eine Familie über größere Vermögenswerte verfügt und diese langfristig sichern und verwalten möchte. Sie bietet eine Möglichkeit, das Vermögen über Generationen hinweg zu erhalten und zu schützen. Zudem kann eine Familienstiftung steuerliche Vorteile bieten und die Nachfolgeplanung erleichtern. Es ist wichtig, sich vor der Gründung einer Familienstiftung umfassend beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass sie den individuellen Bedürfnissen und Zielen der Familie entspricht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Steuer Vermögen Nachhaltigkeit Generationen Erbschaft Vermögensschutz Stiftungszweck Kontrolle Flexibilität Vermögensverwaltung

Wagener, Domenik: Die Familienstiftung
Wagener, Domenik: Die Familienstiftung

Die Familienstiftung , Ein steuerlicher Praxisleitfaden , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 37.99 € | Versand*: 0 €
Die Familienstiftung  Kartoniert (TB)
Die Familienstiftung Kartoniert (TB)

Das Buch gibt einen praxisnahen Überblick zum Thema Familienstiftungen als Nachfolgelösung für Familienunternehmen. Familienstiftungen werden zum Zwecke der Zukunftssicherung von Familienunternehmen zunehmend eingesetzt. Sie sind flexibel gestaltbar und lassen sich gut den Bedürfnissen des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie anpassen. Vorteile sind der Schutz vor einer Zersplitterung der Anteile und die Reduzierung von Familienkonflikten. Gleichzeitig müssen Enteignungsvorbehalten und dem Verlust der Identität als Familienunternehmen entgegengewirkt werden. Der Sammelband behandelt alle Aspekte rund um das Thema Familienstiftungen - von der Frage für wen eine Familienstiftung Sinn macht bis hin zu rechtlichen und steuerlichen Aspekten. Ebenfalls enthalten sind eine Übersicht von Familienunternehmen in Stiftungshand sowie Praxisinterviews mit den Eigentümern der Unternehmen Würth und Herrenknecht.

Preis: 59.99 € | Versand*: 0.00 €
Familienstiftung Und Nachfolgegestaltung - Christian von Löwe  Leinen
Familienstiftung Und Nachfolgegestaltung - Christian von Löwe Leinen

Zum WerkDas Buch beantwortet die Frage welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland Österreich der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung.Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt.Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland Österreich der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen.Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben.Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen gezielten Zugriff.Vorteile auf einen Blick- das wichtige rechtliche Handwerkszeug- wissenschaftlich aufbereitet- internationalZum AutorDr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt.ZielgruppeFür Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Banken Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland Österreich der Schweiz und in Liechtenstein.

Preis: 99.00 € | Versand*: 0.00 €
Syafiah Kiran Binte Noh Adha: MENGUASAI SENI MENCIPTA QUICHE
Syafiah Kiran Binte Noh Adha: MENGUASAI SENI MENCIPTA QUICHE

MENGUASAI SENI MENCIPTA QUICHE , Zeitschriften > Bücher & Zeitschriften

Preis: 34.85 € | Versand*: 0 €
Die Familienstiftung - Thorsten Klinkner  Domenik Wagener  Kartoniert (TB)
Die Familienstiftung - Thorsten Klinkner Domenik Wagener Kartoniert (TB)

Der Leitfaden erläutert die strategischen und steuerlichen Grundzüge einer Familienstiftung und zeichnet die einzelnen wirtschaftlichen Schritte bei der Errichtung und der laufenden Tätigkeit einer solchen Stiftung nach. Dabei stehen unter anderem die laufende Besteuerung der Erträge und Zuwendungen der Familienstiftung die Besteuerung der Auflösung von Familienstiftungen sowie die Erbersatzsteuer bei der deutschen Familienstiftung und die steuerliche Behandlung von Immobilien im Mittelpunkt. Demgegenüber werden die Grundsätze einer Familienstiftung im Fürstentum Liechtenstein mit Blick auf die Anforderungen des deutschen Außensteuergesetzes erläutert. Mit Fokus auf die steuerrechtlichen Pflichten werden darüber hinaus geltende Vorschriften für deutsche Familienstiftungen zu Buchführung Bilanzierung und steuerrechtliche Gewinnermittlung dargestellt. Das Buch liefert einen umfassenden Überblick für Steuerberater Rechtsanwälte Vermögensverwalter Family Officer Stifter und Stiftungsvorstände. Weitreichende Informationen über die komplexen steuerlichen Herausforderungen einer Stiftungserrichtung sowie der laufenden fiskalischen Behandlung einer Familienstiftung können diesem Buch entnommen werden.

Preis: 37.99 € | Versand*: 0.00 €
Zur Legitimität Der Familienstiftung - Ruth Margret Junius-Morawe  Kartoniert (TB)
Zur Legitimität Der Familienstiftung - Ruth Margret Junius-Morawe Kartoniert (TB)

Die Arbeit untersucht die Legitimität der Familienstiftung als Instrument zur generationenübergreifenden Vermögensweitergabe. Legitimität wird dabei verstanden als über die reine formelle Legalität hinausgehende Übereinstimmung mit den Werten und Prinzipien der Gesellschaft die zu einer Rechtfertigung und Akzeptanz des Instituts im bestehenden System führt. Es handelt sich um eine breitangelegte Untersuchung der Frage ob es die Familienstiftung in ihrer aktuellen Form in unserer heutigen Rechts- und Gesellschaftsordnung geben darf. Dafür wird die Familienstiftung von ihren Anfängen bis zu ihrer heutigen Ausgestaltung beleuchten und dabei auf immer wiederkehrende Kritikpunkte eingegangen. Auf Basis dieser Untersuchung werden am Ende der Arbeit Reformvorschläge für eine zukünftige legitimere Ausgestaltung der Familienstiftung gemacht.

Preis: 84.99 € | Versand*: 0.00 €
Zum Werk
Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung.
Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt.
Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen.
Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben.
Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.
Vorteile auf einen Blick
- das wichtige rechtliche Handwerkszeug
- wissenschaftlich aufbereitet
- international
Zum Autor
Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt.
Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. (Löwe, Christian von)
Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. (Löwe, Christian von)

Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. , Zum Werk Das Buch beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen, im Rahmen der Unternehmens- und Vermögensnachfolge eine Familienstiftung in Deutschland und in den benachbarten Ländern zu errichten. Es vermittelt in einem Werk einen Überblick über die stiftungs- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen der Familienstiftung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. Der Schwerpunkt liegt auf der steuerrechtlichen Darstellung. Es werden die stiftungsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen für jedes einzelne Land nebeneinander dargestellt. Dadurch werden einfach Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Jurisdiktionen veranschaulicht und zugleich Unsicherheiten für den Anwender - konkret auf Familienstiftungen bezogen - beseitigt. Im ersten Teil werden die Risiken der Nachfolge sowie die Motive für die Errichtung einer Familienstiftung aufgezeigt. Sodann werden die stiftungsrechtlichen Möglichkeiten des Einsatzes der Familienstiftung abgegrenzt und die steuerrechtlichen Belastungen jeweils nach der Jurisdiktion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein dargestellt. Anhand von konkreten Fallbeispielen sind die steuerrechtlichen Hürden aus internationaler Sicht (internationales Steuerrecht sowie DBA-Recht) beschrieben, wobei hier die jeweiligen nationalen Regelungen der vier Länder zusammenfließen. Dies ermöglicht eine einmalige Gesamtbetrachtung über die Rechtsfolgen der jeweiligen Nachfolgelösung. Konkret beantwortet ist die Frage, welche Möglichkeiten für einen Stifter in Deutschland bestehen. Auch auf den Wegzug ist eingegangen. Am Schluss werden in einem gesonderten Kapitel die grenzüberschreitenden Aspekte aus deutscher Sicht beschrieben. Ein ausführliches Sachverzeichnis rundet das Werk ab und ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff. Vorteile auf einen Blick - das wichtige rechtliche Handwerkszeug - wissenschaftlich aufbereitet - international Zum Autor Dr. Christian von Löwe ist Steuerberater in München und berät seit vielen Jahren für eine renommierte Anwaltskanzlei Stifter und Stifterinnen aus aller Welt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Vermögensverwalter und Family Offices sowie Stifter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20160613, Produktform: Leinen, Autoren: Löwe, Christian von, Auflage: 16002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Keyword: Stiftung; Erbrecht; Nachfolge; Erbschaftsteuer; Erbe; Familie; Unternehmensnachfolge, Fachschema: Nachfolge - Unternehmensnachfolge~Stiftungsrecht~Gesellschaftsrecht~Recht~Treuhand - Treuhänder, Fachkategorie: Kapital und Treuhand, Stiftungen, Warengruppe: HC/Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Fachkategorie: Gesellschaftsrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXVIII, Seitenanzahl: 348, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Länge: 246, Breite: 167, Höhe: 32, Gewicht: 943, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 99.00 € | Versand*: 0 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.